Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Buch: Architekturen der digitalen Signalverarbeitung

Peter Pirsch

(Leibniz Universität Hannover)
ISBN 3-519-06157-0
Preis: EUR 42,- / SFr 70,-
368 Seiten mit 207 Bildern.
16,2 x 22,9 cm. Geb.
Copyright: 1996
Teubner Verlag

 

Dieses Buch stellt das Begleitmaterial zur Vorlesung im Hauptstudium Architekturen der digitalen Signalverarbeitung dar. Es gibt inzwischen eine neuere englische Auflage.

Zusammenfassung

Mit den Fortschritten in der Mikroelektronik wächst auch der Bedarf an VLSI-Realisierungen von digitalen Signalverarbeitungseinheiten. Die zunehmende Komplexität der Signalverarbeitungsverfahren führt insbesondere bei Signalen mit hoher Quellenrate auf Anforderungen, die nur durch spezielle Schaltungsstrukturen erfüllt werden können. Dieses Buch behandelt Schaltungstechniken und Architekturen zur Erzielung hoher Durchsatzraten von Algorithmen der Signalverarbeitung. Neben alternativen Schaltungstechniken zur Realisierung der Basisoperationen, Addition, Multiplikation und Division werden CORDIC-Architekturen zur Implementierung transzendenter Funktionen vorgestellt. Zur Konzeption von Systemen mit Parallelverarbeitung und Pipelining wird ein allgemeines Verfahren zur Abbildung von Signalverarbeitungsalgorithmen auf anwendungsspezifischen Architekturen erläutert. Hierzu werden beispielhaft spezielle Architekturen für Filter, Matrixoperationen und die diskrete Fouriertransformation erörtert. Architekturen programmierbarer digitaler Signalprozessoren sowie beispielhafte zugehörige Implementierungen sind eingeschlossen. Das Buch soll sowohl Studenten und Ingenieure der Elektrotechnik als auch der technischen Informatik mit Architekturkonzepten der digitalen Signalverarbeitung vertraut machen.

Aus dem Inhalt

Schaltungstechniken zur Realisierung der Basisoperationen - Abbildung von Algorithmen auf anwendungsspezifische Arrayprozessoren - Filterstrukturen - Realisierungsalternativen der diskreten Fouriertransformation - Programmierbare digitale Signalprozessoren - Multiprozessorsysteme für die Signalverarbeitung

Lösungen zu den Übungen

Kapitel 1
Kapitel 2
Kapitel 3
Kapitel 4
Kapitel 5
Kapitel 6
Kapitel 7
Kapitel 8
Kapitel 9
Kapitel 10