StudiumLehrveranstaltungenFachgebiet Architekturen und Systeme
Vorlesung: Bildgebende Systeme für die Medizintechnik (BSMED)

Vorlesung: Bildgebende Systeme für die Medizintechnik (BSMED)

In der modernen Medizin ist der Einsatz bildgebender Systeme allgegenwärtig. Für die Gewinnung der Rohdaten werden optische Verfahren basierend auf Kamerasystemen oder nichtoptische Verfahren wie Röntgen, Ultraschall oder Magnetresonanztomographie verwendet. Je nach Verfahren werden dabei mithilfe dedizierter Hardwarearchitekturen und besonderer Signal- und Bildverarbeitungsalgorithmen Bilder rekonstruiert, ausgewertet und visualisiert. 

INHALTE

Ziel dieser Veranstaltung ist die Vermittlung von Kenntnissen über die technischen Grundlagen aktueller bildgebender Systeme in der Medizintechnik. Die physikalischen Prinzipien der verschiedenen Messverfahren sowie die digitale Repräsentation der Rohdaten und Bilddaten werden vorgestellt. Auf dieser Basis wird auf die Bildverarbeitung zur Optimierung und Auswertung der Daten sowie Visualisierung und Datenkompression eingegangen. Weiterhin werden geeignete Hardwarearchitekturen für die Implementation der Datenverarbeitungsalgorithmen präsentiert.

  • Einführung und Motivation
  • Optische Bildaufnahmesysteme
  • Bildgebende Verfahren
  • Grundlagen der Bildverarbeitung
  • Grundlagen der Visualisierung
  • Bildsegmentierung
  • Kompression von mediz. Bilddaten
  • Architekturen für Bildverarbeitung
  • Datenformate in der mediz. Bildgebung

 

Klausur

Schriftlich. Zur Klausur müssen ein amtlicher Lichtbildausweis und ein Studierendenausweis mitgebracht werden. Sonst droht ein Ausschluss von der Klausur. Diese Ankündigung ist vorläufig und kann bis spätestens eine Woche vor der Klausur aktualisiert werden.

Anmeldung und Material

Weitere Informationen zu diesem Modul finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis und im Stud.IP. Darüber hinaus müssen Sie Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung im Stud.IP anmelden.
Vorlesungs- und Übungsunterlagen finden Sie unter der jeweiligen Veranstaltung in Stud.IP. 

Umfang

Wochenstunden: 2 Vorlesung + 2 Übung Frequenz: jährlich (Sommersemester)

KONTAKT

Bildgebende Systeme für die Medizintechnik
Betreuung
Bildgebende Systeme für die Medizintechnik
Betreuung
Prof. Dr.-Ing. Holger Blume
Professorinnen und Professoren
Prof. Dr.-Ing. Holger Blume
Professorinnen und Professoren