StudiumLehrveranstaltungenFachgebiet Mixed-Signal-Schaltungen
Labor: Programmierprojekt Electronic Design Automation

Labor: Programmierprojekt Electronic Design Automation

Chipdesign-Werkzeuge ermöglichen den Entwurf mikroelektronischer Schaltungen. Ohne diese Sofware-Tools wären aktuelle integrierte Schaltungen und damit unser Lebensstandard nicht  denkbar.  Innovative Produkte hängen auch maßgeblich von der Software-Qualität der bei ihrem Entwurf verwendeten Werkzeuge ab. Informatiker und Elektrotechniker müssen gemeinsam arbeiten, um den enormen Herausforderungen heutiger mikroelektronischer Systeme begegnen zu können. In dieser Veranstaltung können Studierende der Studiengänge Elektrotechnik und Informatik die Umsetzung typischer Entwurfs-Algorithmen in der Programmiersprache C++ erlernen.

Inhalte

Überblick

  • Projektarbeit für Elektrotechniker und Informatiker im Hauptstudium bzw. Masterstudium
  • 8 Labortermine
  • Blockveranstaltung bis Weihnachten
  • Jährlich im Wintersemester

An einem spannenden Projekt arbeiten

  • C++ lernen
  • Fächerübergreifendes Teamwork praktizieren
  • Themen aus der Entwurfsautomatisierung erarbeiten
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung anwenden
  • Sonstige Inhalte: Algorithmen, Dokumentation, Codeanalyse, Fehlersuche

Mehr als nur Programmieren

  • Mit aktuellen Tools und Programmierumgebungen arbeiten
  • Unix/Linux nutzen
  • Fehlersuche und Versionsverwaltung kennen lernen
  • Algorithmen verstehen und umsetzen

Teamwork und Softskills

  • Aufgaben selbst einteilen
  • Arbeitsabläufe organisieren
  • Mit Studierenden anderer Fachrichtungen zusammenarbeiten
  • Die eigene Arbeit dokumentieren und präsentieren

Projektarbeit in kleinen Gruppe

  • Feste Labortermine
  • Wöchentliches Arbeiten in unseren IT-Laboren
  • Betreuung vor Ort im Labor
  • Arbeit von zuhause möglich

Anmeldung

Die Vergabe der Laborplätze erfolgt über die zentrale Laboranmeldung der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik vom 1. bis 6.10. unter https://www.tnt.uni-hannover.de/etinflabor/. Studierende aller Fakultäten müssen sich über dieses System für das Labor anmelden. Nach erfolgreicher Platzvergabe müssen Sie sich in StudIP eintragen. Anschließend geschieht die Gruppeneinteilung.

Hinweis

Diese Veranstaltung ist nicht Voraussetzung für die Vorlesung "Electronic Design Automation".

Ihr Dozent

Dr.-Ing. Markus Olbrich
Leitende wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 4
30167 Hannover
Gebäude
Raum
403
Dr.-Ing. Markus Olbrich
Leitende wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Adresse
Appelstraße 4
30167 Hannover
Gebäude
Raum
403