Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Digitalschaltungen der Elektronik

Prof. Blume

Die im Sommersemester gelesene Vorlesung behandelt digitale Schaltungen und Schaltungstechniken unter Verwendung von integrierten digitalen Standardbausteinen. Aufbau und Funktionsweise verschiedenster digitaler Schaltungen werden exemplarisch dargestellt, wobei vor allem die schaltungstechnischen Konzepte und Eigenschaften aus der Sicht des Anwenders erläutert werden.

Vorlesungs- und Übungstermine

Siehe Seitenleiste auf der rechten Seite.

Kontakt

dselims.uni-hannover.de

Prüfung

  • Art: Schriftliche Klausur, Dauer 90 Minuten
  • Turnus: Die Klausur findet jedes Semester statt
  • Prüfungstermin: Zeit und Ort der Klausur entnehmen Sie bitten den offiziellen Listen des Prüfungsamts
  • Erlaubte Hilfsmittel: nichtprogrammierbarer Taschenrechner, sowie ein beidseitig bedrucktes oder beschriebenes DIN A4-Blatt

Nachweisprüfung

Schriftlich, Klausur (siehe oben) --> Anmeldung über das Sekretariat in der 3. Etage, Appelstr. 4.

Klausurergebnisse und Einsicht

Die Klausurergebnisse werden im Schaukasten am Eingang des Institutes in der 3. Etage ausgehängt. Außerdem wird eine Kopie der Ergebnisliste in Stud.IP hochgeladen.

Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse findet eine Klausureinsicht statt. Der Termin und Ort der Einsicht wird im Stud.IP bekanntgegeben.

Begleitmaterial

Downloadbereich im Stud-IP

Inhaltsverzeichnis

  • Einführung
  • Logische Basisschaltungen
  • Codewandler und Multiplexer
  • Kippschaltungen
  • Zähler und Frequenzteiler
  • Halbleiterspeicher
  • Anwendungen von ROMs
  • Programmierbare Logikschaltungen
  • Arithmetische Grundschaltungen
  • AD- und DA-Umsetzer

Vorkenntnisse

Ergänzende Vorlesungen