Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Laufende Arbeiten


Bachelor-/Studienarbeit

Entwurf, Implementierung und Evaluation eines Softwaresystems zur Aufzeichnung und Auswertung von Sprungmessungen

Bild Entwurf, Implementierung und Evaluation eines Softwaresystems zur Aufzeichnung und Auswertung von Sprungmessungen

Betreuer:

Niklas Rother

Student:

Sören Reimchen

Kurzbeschreibung:

Zu einem bestehenden Prototypen zur Erfassung von Sprunghöhen auf Basis eines druckabhängigen Widerstands soll eine Auswertungssoftware erstellt werden. Weiterhin soll die bestehende Mikocontroller-Firmware optimiert werden und das Gesamtsystem mit Hilfe einer Probandenstudie evaluiert werden.

 

details

 

Implementierung eines Evaluationsframework zur Charakterisierung von FPGA synthetisiebaren echten Zufallszahlengeneratoren

Bild Implementierung eines Evaluationsframework zur Charakterisierung von FPGA synthetisiebaren echten Zufallszahlengeneratoren

Betreuer:

Stephan Nolting

Student:

Xinyu Hou

Kurzbeschreibung:

Zahlreiche Anwendungen beruhen auf Zufallszahlen, die von den zugrunde liegenden Hardware-Plattformen generiert werden. Einfache (Pseudo-) Zufallsgeneratoren basieren auf iterativen Funktionen. Im Gegensatz dazu basieren echte Zufallszahlengeneratoren auf physikalischen Prozessen, die jenseits der Vorhersagbarkeit liegen. Daher können diese Architekturen zufällige Daten mit hoher Qualität liefern. In dieser Arbeit sollen mehrere FPGA synthetisierbare Zufallszahlengeneratoren implementiert und evaluiert werden.

 

details

 

Implementierung und Evaluation von Augenerkennungs-Algorithmen für sportpraktische Testverfahren auf mobilen Systemen

Bild Implementierung und Evaluation von Augenerkennungs-Algorithmen für sportpraktische Testverfahren auf mobilen Systemen

Betreuer:

Fritz Webering
Niklas Rother

Student:

Tobias Krail

Kurzbeschreibung:

Es soll ein Verfahren entwickelt werden, das während der Durchführung verschiedener sportpraktischer Tests unter verschiedenen Umgebungsbedingungen feststellt, ob die Augen eines Probanden geöffnet oder geschlossen sind. Zunächst soll dabei ein kamerabasierter Ansatz verfolgt werden, der anhand von Kamerabildern des Probanden zuverlässig und schnell den Zustand der Augenlider erkennt.

 

details

 

Untersuchung und Bewertung von Komponenten für das kinetische Energy Harvesting in elektronischen Schließsystemen

Bild Untersuchung und Bewertung von Komponenten für das kinetische Energy Harvesting in elektronischen Schließsystemen

Betreuer:

Moritz Weißbrich

Student:

Clark Werberger

Kurzbeschreibung:

In dieser Arbeit sollen am Markt erhältliche Komponenten zum Ernten kinetischer Energie untersucht und die Anpassbarkeit auf die Anwendung in elektronischen Schließsystemen bewertet werden. Die Effizienz ausgewählter Harvesting-Lösungen für kinetische Energie ist mit geeigneten Laboraufbauten und Anwendungsszenarien zu analysieren.

 

details

 

Master-/Diplomarbeit

Untersuchung und Evaluation der Abbildunsgvarianten eines massiv parallelen Vektorprozessors auf die Intel Arria 10 FPGA-Architektur

Bild Untersuchung und Evaluation der Abbildunsgvarianten eines massiv parallelen Vektorprozessors auf die Intel Arria 10 FPGA-Architektur

Betreuer:

Stephan Nolting

Student:

-

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabe in dieser Arbeit ist es, den am Institut entwickelte und für Xilinx FPGAs optimierten VPRO Vektorprozessor auf die Intel Arria 10 FPGA Architektur zu portieren. Um eine möglichst hohe Rechenleistung zu erzielen, sollen die Rechenkerne des Vektorprozessors für die FPGA-Architektur optimiert werden.

 

details

 

Implementierung eines automatischen Tools zur effizienten Abbildung von CNNs auf eine Vektorprozessorarchitektur

Bild Implementierung eines automatischen Tools zur effizienten Abbildung von CNNs auf eine Vektorprozessorarchitektur

Betreuer:

Guillermo Payá Vayá
Stephan Nolting

Student:

Xingrui Li

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabe dieser Arbeit besteht darin, ein CNN-Mapping-Tool zu implementieren, das eine allgemeine CNN-Beschreibung (z. B. für Tensorflow) als Eingabe verwendet und den entsprechenden C-Code für den VPRO-Prozessor erzeugt.

 

details

 

Optimization and Evaluation of Application-Specific Microcontroller Architectures for Low-Power AES Encryption

Bild Optimization and Evaluation of Application-Specific Microcontroller Architectures for Low-Power AES Encryption

Betreuer:

Moritz Weißbrich

Student:

Pang Zheng

Kurzbeschreibung:

The task of this work is to specialize and optimize three existing processor architectures for the AES encryption algorithm. In a first step, an AES reference implementation shall be set up for all architectures and the correct functionality shall be verified with suitable test cases. The second part of this work involves application software and processor hardware optimization and specialization.

 

details

 

Evaluation of Approximate and Stochastic Computing Mechanisms for Egomotion Estimation Using SIMD Vector Processors

Bild Evaluation of Approximate and Stochastic Computing Mechanisms for Egomotion Estimation Using SIMD Vector Processors

Betreuer:

Moritz Weißbrich

Student:

Yicheng Yang

Kurzbeschreibung:

The purpose of this work is to refine and optimize existing SIMD vector processor architectures with more advanced Approximate and Stochastic Computing methods. A mask-based approximation mechanism shall be applied to arithmetic units in the vector processors, and a fine-grained analysis of the approximation potential of a image feature-based egomotion estimation application shall be performed.

 

details

 

Große Seminararbeit

Echtzeitbetriebssystem für FPGA basierten BUS-Controller

Bild Echtzeitbetriebssystem für FPGA basierten BUS-Controller

Betreuer:

Christian Spindeldreier

Student:

Klemens Konhäuser

Kurzbeschreibung:

Für die echtzeitfähige Steuerung eines komplexen physikalischen Experiments soll das Echtzeitbetriebssystem RTEMS-5 auf einen Intel SoC-FPGA basierten BUS-Controller portiert werden. Dafür muss ein Board-Support-Package erstellt werden, sowie vorhandene Linux-Treiber und Anwendungen portiert werden.

 

details