Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Laufende Arbeiten


Bachelor-/Studienarbeit

Design of a scalable application-specific architecture for time-domain based SAR imaging autofocus

Bild Design of a scalable application-specific architecture for time-domain based SAR imaging autofocus

Betreuer:

Christian Fahnemann

Student:

Daniel Fallnich

Kurzbeschreibung:

Die Qualität der Bildgebung durch Radar mit synthetischer Apertur (SAR) sinkt durch Abweichungen von der idealen Flugbahn. Diese Abweichung muss zur Korrektur der Bildgebung sehr genau gemessen werden. Um den Restfehler weiter zu minimieren, können Autofokus-Verfahren eingesetzt werden. Ziel ist ein Architekturkonzept, um einen solchen Algorithmus in Hardware auszuführen.

 

details

 

Implementierung eines Evaluationsframework zur Charakterisierung von FPGA synthetisiebaren echten Zufallszahlengeneratoren

Bild Implementierung eines Evaluationsframework zur Charakterisierung von FPGA synthetisiebaren echten Zufallszahlengeneratoren

Betreuer:

Stephan Nolting

Student:

Xinyu Hou

Kurzbeschreibung:

Zahlreiche Anwendungen beruhen auf Zufallszahlen, die von den zugrunde liegenden Hardware-Plattformen generiert werden. Einfache (Pseudo-) Zufallsgeneratoren basieren auf iterativen Funktionen. Im Gegensatz dazu basieren echte Zufallszahlengeneratoren auf physikalischen Prozessen, die jenseits der Vorhersagbarkeit liegen. Daher können diese Architekturen zufällige Daten mit hoher Qualität liefern. In dieser Arbeit sollen mehrere FPGA synthetisierbare Zufallszahlengeneratoren implementiert und evaluiert werden.

 

details

 

Implementierung und Evaluation von Augenerkennungs-Algorithmen für sportpraktische Testverfahren auf mobilen Systemen

Bild Implementierung und Evaluation von Augenerkennungs-Algorithmen für sportpraktische Testverfahren auf mobilen Systemen

Betreuer:

Fritz Webering
Niklas Rother

Student:

Tobias Krail

Kurzbeschreibung:

Es soll ein Verfahren entwickelt werden, das während der Durchführung verschiedener sportpraktischer Tests unter verschiedenen Umgebungsbedingungen feststellt, ob die Augen eines Probanden geöffnet oder geschlossen sind. Zunächst soll dabei ein kamerabasierter Ansatz verfolgt werden, der anhand von Kamerabildern des Probanden zuverlässig und schnell den Zustand der Augenlider erkennt.

 

details

 

Implementierung und Optimierung einer Fehlerkorrekturanwendung auf Basis einer Transport-Triggered-Prozessorarchitektur

Bild Implementierung und Optimierung einer Fehlerkorrekturanwendung auf Basis einer Transport-Triggered-Prozessorarchitektur

Betreuer:

Moritz Weißbrich
Sven Gesper

Student:

Tuan Anh Dang

Kurzbeschreibung:

In dieser Bachelorarbeit soll eine Fehlerkorrekturanwendung auf Basis des Reed-Solomon-Codes in C implementiert und für eine Transport-Triggered-Prozessorarchitektur (TTA) optimiert werden. Mithilfe des TTA-Based Co-Design Environments (TCE) der Universität Tampere, Finnland, werden dabei die Spezialisierung der Architektur vorgenommen und umfangreiche Analyse- und Profilingmöglichkeiten für die Optimierung der Anwendung und des applikationsspezifischen Prozessors bereitgestellt.

 

details

 

Master-/Diplomarbeit

Evaluierung und Optimierung anwendungsspezifischer Prozessorarchitekturen für digitale Hörgeräte auf Basis akustischer Beamforming Algorithmen

Bild Evaluierung und Optimierung anwendungsspezifischer Prozessorarchitekturen für digitale Hörgeräte auf Basis akustischer Beamforming Algorithmen

Betreuer:

Lukas Gerlach

Student:

Jens Karrenbauer

Kurzbeschreibung:

In dieser Arbeit sollen unterschiedliche akustische Beamforming Algorithmen auf anwendungsspezifischen Prozessorarchitekturen implementiert und evaluiert werden. Die Evaluierung soll einen Vergleich anhand der Kenngrößen Siliziumfläche, Verlustleistung und Rechenleistung der verschiedenen Prozessorarchitekturen umfassen.

 

details

 

Untersuchung und Evaluation der Abbildunsgvarianten eines massiv parallelen Vektorprozessors auf die Intel Arria 10 FPGA-Architektur

Bild Untersuchung und Evaluation der Abbildunsgvarianten eines massiv parallelen Vektorprozessors auf die Intel Arria 10 FPGA-Architektur

Betreuer:

Stephan Nolting

Student:

-

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabe in dieser Arbeit ist es, den am Institut entwickelte und für Xilinx FPGAs optimierten VPRO Vektorprozessor auf die Intel Arria 10 FPGA Architektur zu portieren. Um eine möglichst hohe Rechenleistung zu erzielen, sollen die Rechenkerne des Vektorprozessors für die FPGA-Architektur optimiert werden.

 

details

 

Implementierung eines automatischen Tools zur effizienten Abbildung von CNNs auf eine Vektorprozessorarchitektur

Bild Implementierung eines automatischen Tools zur effizienten Abbildung von CNNs auf eine Vektorprozessorarchitektur

Betreuer:

Guillermo Payá Vayá
Stephan Nolting

Student:

Xingrui Li

Kurzbeschreibung:

Die Aufgabe dieser Arbeit besteht darin, ein CNN-Mapping-Tool zu implementieren, das eine allgemeine CNN-Beschreibung (z. B. für Tensorflow) als Eingabe verwendet und den entsprechenden C-Code für den VPRO-Prozessor erzeugt.

 

details