Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Mikroelektronische Systeme
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Anreise

Eine Anreise zum IMS kann wie folgt gestaltet werden:

(Druckversion: TI-Campus, Umgebungsplan)

Per Flugzeug

Ankunft auf dem Flughafen Hannover (HAJ). Weiterfahrt mittels Taxi (Kosten: ca. EUR 20,-) oder mit der S-Bahnlinie S5 Richtung Hameln bis zur Haltestelle Hannover Nordstadt (http://www.efa.de). Von dort ca. 10 min Fußweg zum IMS (s. Lageplan).

Per Bahn

Ankunft auf dem Hauptbahnhof Hannover. Weiterfahrt mittels Taxi (Kosten: ca. EUR 9,-) oder mit der Straßenbahn ab Station Kröpcke (5 min vom Hbf. entlang der Bahnhofsstr.) mit den Linien 4 oder 5 Richtung Stöcken oder Garbsen bis Haltestelle Schneiderberg/Wilhelm-Busch-Museum (http://www.efa.de) . 5 min Fußweg zum IMS (s. Lageplan).

Per Auto

Anreise von Westen oder Osten (A2):

Von der Ausfahrt `Hannover Herrenhausen` der A2 geht es über den Westschnellweg Richtung Hannover. Bei der Ausfahrt Herrenhausen, Richtung `Universität`, setzt sich der Weg über die Herrenhäuser Straße fort.

Von der nun folgenden Nienburger Straße entlang der Herrenhäuser Allee wird links in den Schneiderberg abgebogen. Die Callinstraße wird überquert und anschließend links in die Appelstraße eingebogen. Die erste Einfahrt nach rechts führt zur Appelstraße 4. Dort kann das Fahrzeug auf dem Parkplatz im Innenhof abgestellt werden. Ein weiterer großer Parkplatz befindet sich unmittelbar gegenüber der Hofeinfahrt auf der anderen Seite der Appelstraße. Das Institut befindet sich in der dritten Etage (Architekturen und Systeme) und vierten Etage (Entwurfsautomatisierung) des Gebäudes Appelstraße 4.

Anreise von Norden (A7):

Vom Autobahndreieck `Hannover Nord` über die Autobahneckverbindung A352 zur A2 Richtung Dortmund. Unmittelbar anschließend geht es von der Abfahrt `Hannover Herrenhausen` wie oben beschrieben weiter.

Anreise von Süden (A7):

An der Ausfahrt Messe auf die A37 verzweigen und über den sich anschließenden Messeschnellweg bis zum Seelhorster Kreuz fahren. Ab hier orientieren Sie sich Richtung Nienburg (B6) und folgen entsprechenden Beschilderungen. Im Detail bedeutet dies, über den Südschnellweg zunächst Richtung Zentrum fahren, beim Erreichen des ersten Kreisels nach rechts in die Frankfurter Allee abbiegen und weiter über Ricklinger Kreisel, Friedrich Ebert Straße, Göttinger Straße, Deisterplatz (Kreisel) und den Westschnellweg bis zur Ausfahrt Herrenhausen fahren. Der Weg setzt sich dann, wie oben beschrieben, über die Herrenhäuser Straße fort.